Blog

Fingt ds Glück eim? - TEDxBern 2014

die Bühne am TEDxBern 2014 (Foto von von Georg Eberle)

Nachdem die Zusage für die Teilnahme an der diesjährigen TEDxBern in meinem eMailfach eintraf, war die Vorfreude insbesondere auch auf die Location, den neuen Gurten Pavillon, gross. Auch wenn das Wort Pavillon doch eher mit provisorischen Schulzimmern in Verbindung gebracht werden. Die Aussicht von dort oben ist atemberaubend.

L’Italiana in Algeri - Gartenoper Langenthal

L’Italiana in Algeri
Die vielen Mitwirkenden

Anlässlich der Dernière durfte ich Gioachino Rossini's Oper l'Italiana in Algeri sehen.
Petrus meinte es gut mit uns und so mussten wir nicht aufs Stadttheater ausweichen, sondern konnten Isabella und co. auf der vierstöckige Bühne im Rosengarten der Alten Mühle verfolgen. Meine erste Oper überhaupt, die Geschichte war verständlich und die Musik sehr zugänglich.
Insbesondere der Outdoor-Faktor macht die Veranstaltung zu einem einmaligen Erlebnis welches ich nur weiterempfehlen kann.

Griffin Powerdock 5 - Feldtest

Das Powerdock bei der SwissTXT
Das Powerdock bei der SwissTXT

Seit einigen Monaten bin ich für die mobilen Testgeräte im meinem Geschäft zuständig. Mir war schon vorher klar, dass einerseits neuere Geräte beschafft werden müssen, andererseits die Ordnung bei der Aufbewahrung ein deutliches Steigerungspotential aufweist.

Da kam das folgende Foto von @monah in meinem Instagram-Stream gerade zum richtigen Moment:

Hybrider Bestellprozess für ein GA bei der SBB

Selbstverständlich habe ich das Schreiben der SBB, wie jedes Jahr, zuerst ignoriert um mein GA zu verlängern. So kam dann der 25. November und ich musste für den kommenden Tag wieder einen gültiges GA haben.

Wie es der Zufall wollte, las ich im Bus an den Bahnhof in Bern gerade vom Totalausfall welcher mit dem Ziebelemärit zusammenfiel.

Die Wartezeit am Schalter hat sich jedoch erstaunlicherweise in Grenzen gehalten, ich konnte den Nummern-Zettel ausdrucken und in der Zwischenzeit noch ein Brot beim Beck kaufen.

direkte Demokratie aus erster Hand

Das Aufgebot
Die Abstimmungsurnen im Schulhaus Hard

Für den heutigen Abstimmungssonntag wurde ich von der Stadt Langenthal als Mitglied des Wahl- und Abstimmungsausschusses ernannt. Dies manifestierte sich in einem eingeschriebenen Brief, zuerst wird man gebeten mitzuwirken, anschliessend der Hinweis, dass es sich um eine Bürgerpflicht handelt und man entsprechend kommen muss.

Mein erster Gedanken war zugegebenermassen: muss das sein? Mit der Zeit habe ich mich jedoch zusehend auf den Einsatz gefreut, weil ich damit aktiv am politischen Prozess mitwirken kann.

Wiederentdeckt - Reisebericht Australien von 2004

Sonnenuntergang am Cape Keraudren

Heute stand das Aufräumen meiner Festplatte und von einigen Servern auf dem Programm. Da bin ich über eine halbfertige Webseite gestossen welche den Reisebericht von zwei Kollegen, meinem Bruder und mir von 2004 beinhaltete.

Ich verbrachte 7 Monate "down-under", zuerst habe ich eine Sprachschule besucht und nach der Reise noch einige Zeit für meine Host-Mum in ihrem Gartencenter gearbeitet.

Geocaching

Bereits im März 2011 habe ich mir mal die gratis Intro App fürs Geocaching auf mein iPhone heruntergeladen, aber nie etwas gesucht. Nach dem Gespräch von Tim Pritlove mit Regine Heitern im Rahmen des CRE204 Geocaching habe ich mir den dazugehörigen Account auf geocaching.com angelegt.

Kick-Ass Burger

Mein Bacon Cheese Burger

Den ersten Kontakt mit einem Kung Fu Burger hatte ich im Sommer im Openair Kino auf der grossen Schanze.

Kürzlich besuchte ich das Lokal an der Speichergasse zum zweiten Mal. Glücklicherweise war noch ein Tischchen frei, wenn man jedoch auf Nummer sicher gehen will, lohnt sich eine Reservation.
Zur Vorspeise haben wir uns eine Portion Onion Rings geteilt. Die Onion Rings werden zusammen mit einer Sour-Cream Sauce serviert, die kamen dann auch wirklich prompt und waren schön heiss!